2023/2024 20. Spieltag Kreisliga A Untere Saar

So. 25.02.24 12:45 SF Rehlingen-Fremersd. 2 SV Eimersdorf 3:0 (2:0)
14:30 VfB Dillingen SV Menningen 3:2 (2:2)
14:30 SV Biringen-Oberesch SG Leuktal 1:3 (0:2)
14:30 SF Bietzen-Harlingen FSV Hemmersdorf 2 X:0
14:30 SF Saarfels DJK Dillingen 1:1 (0:1)
14:30 VfB Gisingen VfB Tünsdorf 2 10:0 (4:0)
16:00 SG Mettlach-Merzig 2 SG Besseringen-Hilbr. 2 3:0 (1:0)
SCV Orscholz 2 spielfrei
Do. 21.03.24 19:00 SV Düren-Bedersdorf 2 FV Siersburg 2 4:0 (0:0)
Nachholspiel 19. Spieltag:
Di. 27.02.24 19:00 SF Saarfels SF Bietzen-Harlingen 0:X
Nachholspiel 18. Spieltag:
Mi. 28.02.24 19:00 SV Menningen SG Mettlach-Merzig 2 0:1 (0:0)
Nachholspiel 17. Spieltag:
Mi. 28.02.24 19:30 VfB Tünsdorf 2 SF Rehlingen-Fremersd. 2 0:8 (0:3)


 
VfB Dillingen – SV Menningen    3:2 (2:2)

Sonntag, 25.02.24 um 14:30

Im ersten Spiel nach der Winterpause war die Mannschaft des SV Menningen zu Gast auf der Papiermühle. Diese hatten sich für die Rückrunde mit einem neuen Trainer und neuen Spielern verstärkt und das merkte man ihrem Spiel auch an. Im Gegensatz zum Hinspiel spielten sie dieses Mal munter mit und gingen nach 14 Spielminuten mit 0 zu 1 in Führung. Unsere Mannschaft musste erneut auf einige Spieler krankheits- und verletzungsbedingt verzichten und fand deshalb nur sehr schwer ins Spiel. Doch in der 26. Spielminute gelang dem VfB durch einen Kopfball von Sergej Kling der Ausgleichstreffer. Nach einem Konter der Gäste konnte der Ex-Dillinger Julien Einsele nur durch ein Foul gebremst werden und es gab einen Foulelfmeter. Dieser verwandelte der stärkste Spieler der Gäste, Georg Sonnier, zur erneuten Führung für die Gäste. Doch die währte nur 2 Minuten, bis Janik Seger per Kopf zum 2 zu 2 ausgleichen konnte. Fast mit dem Pausenpfiff wurde Izzettin Ali Khan bei einem rüden Foul so schwer verletzt, dass er mit dem Krankenwagen abtransportiert werden musste. An dieser Stelle gute Besserung an Izzettin Ali Khan.
Mit Beginn der zweiten Hälfte übernahm unsere Mannschaft dann immer mehr die Spielkontrolle und drängte die Gäste in die eigene Hälfte zurück. Allerdings waren viele Zuspiele zu ungenau und so kam ein flüssiges Kombinationsspiel nicht auf. Mit einer schönen Einzelleistung erzielte Stefan Wegner in der 57. Spielminute die erstmalige Führung für den VfB. Danach versuchten die Gäste umgehend zum Ausgleich zu kommen. Doch unsere Abwehr hatte jetzt die gegnerischen Stürmer im Griff und Torhüter Hendi musste keine schwierigen Situationen mehr überstehen. Unsere Mannschaft konnte sich noch einige gute Torchancen herausspielen. Allerdings konnte auch Torjäger Florian Schmitt die besten Möglichkeiten nicht verwerten. So blieb es am Ende beim knappen aber verdienten 3 zu 2 Sieg für unsere Mannschaft und einem guten Start in die Rückrunde. Auf dieser Leistung kann jetzt aufgebaut werden.

– F.B. –

VfB Dillingen:

Hendi – Pink – Uhl – Kling – Ney – Ali Khan (46. Enani) – Wegner – Schmitt – Lessel (23. Löbenbrück) – Schaho – Seger

— Tr.: Schönberger / Winter

SV Menningen:

Erbel – Ackermann – Winter – Kolmen – Nas (46. Draschan) – Hauf (73. Singh) – Einsele (37. Okatar) – Morbe T. – Sonnier – Morbe M. – Klein

— Tr.: Schäfer

Tore: 0:1 Sonnier (14.) – 1:1 Kling (26.) – 1:2 Sonnier (37. FE) – 2:2 Seger (39.) – 3:2 Wegner (57.)

1. SF Bietzen-Harlingen 19 104:12 + 92 52
2. SG Mettlach-Merzig 2 19 73:23 + 50 48
3. VfB Dillingen 19 62:37 + 25 39
4. SG Leuktal 19 54:40 + 14 37
5. SV Düren-Bedersdorf 2 18 53:37 + 16 33
6. SV Eimersdorf 19 51:39 + 12 32
7. SF Rehlingen-Fremersd. 2 19 47:42 + 5 32
8. FV Siersburg 2 18 47:40 + 7 27
9. VfB Gisingen 18 53:38 + 15 26
10. SV Biringen-Oberesch 19 28:48 – 20 25
11. DJK Dillingen 19 42:42 0 22
12. FSV Hemmersdorf 2 19 36:47 – 11 20
13. SG Besseringen-Hilbr. 2 19 39:67 – 28 20
14. SCV Orscholz 2 18 37:62 – 25 15
15. SV Menningen 18 34:73 – 39 13
16. SF Saarfels 19 33:85 – 52 11
17. VfB Tünsdorf 2 19 21:82 – 61 9