2021/2022 8. Spieltag Saarlandliga

SV Hasborn SV Auersmacher Sa. 11.09.21 16:00 0:8 (0:3)
VfB Dillingen FSG Ottweiler-Steinbach 16:00 3:0 (1:0)
Borussia Neunkirchen SV Bliesmengen-Bolchen So. 12.09.21 15:00 4:2 (1:0)
TuS Herrensohr FV Bischmisheim 15:00 0:1 (0:1)
SC Brebach FV Siersburg 15:00 0:2 (0:1)
Spvgg. Quierschied SF Köllerbach 15:30 2:1 (1:1)
FV Schwalbach VfL Primstal 15:30 2:2 (2:1)
FC Homburg II SG Mettlach-Merzig 16:00 1:2 (1:0)
SV Saar 05 Saarbrücken spielfrei


 
VfB Dillingen – FSG Ottweiler-Steinbach   3:0 (1:0)

Samstag, 11.09.2021 um 16:00 Uhr

Nach dem Auswärtssieg in Saarbrücken trat unsere Mannschaft wieder mit mehr Selbstvertrauen auf und bestimmte von Beginn an das Geschehen. Die Gäste wurden in die Defensive gedrängt und kamen kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Die Überlegenheit des VfB machte sich dann in der 11. Spielminute bereits mit dem ersten Torerfolg bemerkbar. Einen schönen Pass von Yannik Wohlschlegel in den Lauf von Akim Soulemana nahm dieser gekonnt mit und vollstreckte die Kugel ins kurze Eck zur 1:0 Führung. Trotz des Rückstandes kamen die Gäste kaum aus der Abwehr und konnten sich im ersten Spielabschnitt keine einzige Tormöglichkeit herausspielen. In der 27. Spielminute lag der nächste Treffer für den VfB in der Luft. Doch der Freistoß von Sascha Schumacher ging knapp am linken Winkel vorbei. Auch der von Akim Soulemana schön frei gespielte Dominic Altmeier scheiterte mit seinem Abschluss an einem gegnerischen Abwehrspieler. Trotz drückender Überlegenheit ging es nur mit einem knappen Vorsprung für den VfB in die Pause.
Auch der zweite Spielabschnitt begann mit einer Torchance für unsere Mannschaft. Ein Freistoß von rechts fand in der Mitte Osman Gök als Abnehmer. Doch dessen Kopfball ging knapp über das Tor. Aber die nächste Tormöglichkeit sollte das 2:0 bringen. Ein langen Ball aus der Abwehr von Jan Basenach fand Akim Soulemana. Dieser kam vor dem gegnerischen Torwart an den Ball und hatte anschließend keine Mühe den Ball im Gästetor unterzubringen. Jetzt deutete sich die klare Überlegenheit unserer Mannschaft auch in Toren an. Nach einer Vorlage von Samed Karatas, war es wiederum Dominic Altmeier der abschließen konnte. Doch erneut wurde sein Schuss zur Ecke abgewehrt. In der 73. Spielminute dann die erste und auch einzige Torchance der Gäste, doch der Abschluss landete am Pfosten. Der kurz darauf eingewechselte Luca Bogenschütz entwickelte dann noch einmal etwas Gefahr über die linke Seite. Nachdem sein erster Torabschluss noch zur Ecke abgewehrt wurde, landete sein zweiter Schuss aufs Tor der Gäste zum 3:0 für den VfB im Netz. Osman Gök hatte ihn dabei schön in Szene gesetzt. In den letzten Minuten hatten Dominic Altmeier und Osman Gök noch Möglichkeiten, um den Sieg deutlicher zu gestalten. Doch es blieb letztendlich beim hochverdienten Sieg unserer Mannschaft gegen eine äußerst schwache Gästemannschaft.

– F.B. –

VfB Dillingen:

Wamsbach – Gales – Wohlschlegel – Soulemana (77. Bogenschütz) – Yalcin –
Altmeier (85.Boz) – Schumacher – Basenach – Zöllner (63. Karatas) – Gök – Groß

— Tr.: Neumeier / Schumacher

FSG Ottweiler-Steinbach:

Seiwert – Latsch (54. Häckelmann) – Meiser – Fink – Adeyemi (75. Fuchs) –
Ettelbrück (75. Hainer) – Motke – Arifi (54. Schneider) – Daoud – Trautzburg – Bock

— Tr.: Becker

Tore: 1:0 Soulemana (11.) – 2:0 Soulemana (53.) – 3:0 Bogenschütz (80.)

Zuschauer: 100

1. SV Auersmacher 7 25:4 + 21 19
2. SG Mettlach-Merzig 7 18:7 + 11 19
3. VfB Dillingen 8 15:11 + 4 16
4. SC Brebach 8 11:9 + 2 14
5. Spvgg. Quierschied 8 19:13 + 4 13
6. SV Saar 05 Saarbrücken 7 12:8 + 4 13
7. FC Homburg II 7 14:11 + 3 13
8. Borussia Neunkirchen 8 15:13 + 2 12
9. SV Bliesmengen-Bolchen 8 17:19 – 2 10
10. FSG Ottweiler-Steinbach 8 14:18 – 4 10
11. VfL Primstal 7 10:10 0 8
12. TuS Herrensohr 8 18:21 – 3 7
13. FV Bischmisheim 7 4:11 – 7 7
14. FV Siersburg 7 5:9 – 4 5
15. 6F Köllerbach 7 10:18 – 8 5
16. SV Hasborn 8 5:21 – 16 5
17. FV Schwalbach 8 12:21 – 9 4