2021/2022 8. Spieltag Kreisliga A Prims

FV Schwalbach 3 VfB Differten 2 So. 26.09.21 12:45
SG Körprich-Bilsdorf 2 SSV Pachten 2 13:00
TuS Beaumarais 2 SC Roden 2 13:00
SV Fraulautern 2 SSC Schaffhausen 2 13:00
SV Wallerfangen 2 SV Friedrichweiler 2 13:00
VfB Dillingen 2 SC Reisbach 2 15:00
FV Stella Sud SLS 2 SV Hülzweiler 2 17:00
SF Hostenbach 2 spielfrei


 
VfB Dillingen 2 – SC Reisbach 2   

Sonntag, 26.09.2021 um 15:00 Uhr

2021/2022 10. Spieltag Saarlandliga

SC Brebach SV Auersmacher Sa. 25.09.21 15:00
SV Hasborn FSG Ottweiler-Steinbach 16:00
VfB Dillingen SV Bliesmengen-Bolchen 16:00
SG Mettlach-Merzig FV Bischmisheim So. 26.09.21 15:00
TuS Herrensohr FV Siersburg 15:00
Spvgg. Quierschied SV Saar 05 Saarbrücken 15:30
FV Schwalbach SF Köllerbach 15:30
FC Homburg II VfL Primstal 16:00
Borussia Neunkirchen spielfrei


 
VfB Dillingen – SV Bliesmengen-Bolchen   

Samstag, 25.09.2021 um 16:00 Uhr

2021/2022 7. Spieltag Kreisliga A Prims

SV Friedrichweiler 2 FV Schwalbach 3 So. 19.09.21 13:00
SSC Schaffhausen 2 VfB Dillingen 2 13:00
SC Roden 2 SV Fraulautern 2 13:00
VfB Differten 2 SG Körprich-Bilsdorf 2 13:00
SF Hostenbach 2 FV Stella Sud SLS 2 13:45
SSV Pachten 2 TuS Beaumarais 2 14:00
SV Hülzweiler 2 SV Wallerfangen 2 15:00
SC Reisbach 2 spielfrei


 
SSC Schaffhausen 2 – VfB Dillingen 2   

Sonntag, 19.09.2021 um 13:00 Uhr

1. SV Hülzweiler 2 6 27:3 + 24 16
2. SC Reisbach 2 6 19:13 + 6 13
3. SV Friedrichweiler 2 6 25:12 + 13 11
4. SSV Pachten 2 6 10:9 + 1 11
5. SV Wallerfangen 2 5 23:10 + 13 11
6. SV Fraulautern 2 5 10:6 + 4 9
7. FV Schwalbach 3 5 10:12 – 2 8
8. SSC Schaffhausen 2 6 13:12 + 1 7
9. SF Hostenbach 2 6 13:15 – 2 7
10. SC Roden 2 5 9:11 – 2 6
11. VfB Dillingen 2 4 9:8 + 1 5
12. FV Stella Sud SLS 2 5 11:18 – 7 3
13. TuS Beaumarais 2 5 6:25 – 19 3
14. SG Körprich-Bilsdorf 2 5 6:28 – 22 3
15. VfB Differten 2 5 7:16 – 9 0

2021/2022 9. Spieltag Saarlandliga

SV Saar 05 Saarbrücken SV Hasborn Sa. 18.09.21 15:00
VfL Primstal TuS Herrensohr 15:30
Borussia Neunkirchen VfB Dillingen 15:30
SV Bliesmengen-Bolchen SG Mettlach-Merzig 16:00
SV Auersmacher Spvgg. Quierschied 16:00
FV Siersburg FV Schwalbach So. 19.09.21 15:00
FV Bischmisheim FC Homburg II 15:30
SF Köllerbach SC Brebach 15:30
FSG Ottweiler-Steinbach spielfrei


 
Borussia Neunkirchen – VfB Dillingen   

Samstag, 18.09.2021 um 15:30 Uhr

1. SV Auersmacher 7 25:4 + 21 19
2. SG Mettlach-Merzig 7 18:7 + 11 19
3. VfB Dillingen 8 15:11 + 4 16
4. SC Brebach 8 11:9 + 2 14
5. Spvgg. Quierschied 8 19:13 + 4 13
6. SV Saar 05 Saarbrücken 7 12:8 + 4 13
7. FC Homburg II 7 14:11 + 3 13
8. Borussia Neunkirchen 8 15:13 + 2 12
9. SV Bliesmengen-Bolchen 8 17:19 – 2 10
10. FSG Ottweiler-Steinbach 8 14:18 – 4 10
11. VfL Primstal 7 10:10 0 8
12. TuS Herrensohr 8 18:21 – 3 7
13. FV Bischmisheim 7 4:11 – 7 7
14. FV Siersburg 7 5:9 – 4 5
15. 6F Köllerbach 7 10:18 – 8 5
16. SV Hasborn 8 5:21 – 16 5
17. FV Schwalbach 8 12:21 – 9 4

2021/2022 6. Spieltag Kreisliga A Prims

FV Schwalbach 3 SV Hülzweiler 2 So. 12.09.21 12:45 0:5 (0:2)
SG Körprich-Bilsdorf 2 SV Friedrichweiler 2 13:00 2:8 (1:6)
TuS Beaumarais 2 VfB Differten 2 13:00 3:1 (3:0)
SV Fraulautern 2 SSV Pachten 2 13:00 1:1 (0:0)
SSC Schaffhausen 2 SC Reisbach 2 13:00 6:0 (4:0)
SV Wallerfangen 2 SF Hostenbach 2 13:00 6:2 (1:2)
VfB Dillingen 2 SC Roden 2 15:00 abg.
FV Stella Sud SLS 2 spielfrei


 
VfB Dillingen 2 – SC Roden 2   abg.

Sonntag, 12.09.2021 um 15:00 Uhr

1. SV Hülzweiler 2 6 27:3 + 24 16
2. SC Reisbach 2 6 19:13 + 6 13
3. SV Friedrichweiler 2 6 25:12 + 13 11
4. SSV Pachten 2 6 10:9 + 1 11
5. SV Wallerfangen 2 5 23:10 + 13 11
6. SV Fraulautern 2 5 10:6 + 4 9
7. FV Schwalbach 3 5 10:12 – 2 8
8. SSC Schaffhausen 2 6 13:12 + 1 7
9. SF Hostenbach 2 6 13:15 – 2 7
10. SC Roden 2 5 9:11 – 2 6
11. VfB Dillingen 2 4 9:8 + 1 5
12. FV Stella Sud SLS 2 5 11:18 – 7 3
13. TuS Beaumarais 2 5 6:25 – 19 3
14. SG Körprich-Bilsdorf 2 5 6:28 – 22 3
15. VfB Differten 2 5 7:16 – 9 0

2021/2022 8. Spieltag Saarlandliga

SV Hasborn SV Auersmacher Sa. 11.09.21 16:00 0:8 (0:3)
VfB Dillingen FSG Ottweiler-Steinbach 16:00 3:0 (1:0)
Borussia Neunkirchen SV Bliesmengen-Bolchen So. 12.09.21 15:00 4:2 (1:0)
TuS Herrensohr FV Bischmisheim 15:00 0:1 (0:1)
SC Brebach FV Siersburg 15:00 0:2 (0:1)
Spvgg. Quierschied SF Köllerbach 15:30 2:1 (1:1)
FV Schwalbach VfL Primstal 15:30 2:2 (2:1)
FC Homburg II SG Mettlach-Merzig 16:00 1:2 (1:0)
SV Saar 05 Saarbrücken spielfrei


 
VfB Dillingen – FSG Ottweiler-Steinbach   3:0 (1:0)

Samstag, 11.09.2021 um 16:00 Uhr

Nach dem Auswärtssieg in Saarbrücken trat unsere Mannschaft wieder mit mehr Selbstvertrauen auf und bestimmte von Beginn an das Geschehen. Die Gäste wurden in die Defensive gedrängt und kamen kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Die Überlegenheit des VfB machte sich dann in der 11. Spielminute bereits mit dem ersten Torerfolg bemerkbar. Einen schönen Pass von Yannik Wohlschlegel in den Lauf von Akim Soulemana nahm dieser gekonnt mit und vollstreckte die Kugel ins kurze Eck zur 1:0 Führung. Trotz des Rückstandes kamen die Gäste kaum aus der Abwehr und konnten sich im ersten Spielabschnitt keine einzige Tormöglichkeit herausspielen. In der 27. Spielminute lag der nächste Treffer für den VfB in der Luft. Doch der Freistoß von Sascha Schumacher ging knapp am linken Winkel vorbei. Auch der von Akim Soulemana schön frei gespielte Dominic Altmeier scheiterte mit seinem Abschluss an einem gegnerischen Abwehrspieler. Trotz drückender Überlegenheit ging es nur mit einem knappen Vorsprung für den VfB in die Pause.
Auch der zweite Spielabschnitt begann mit einer Torchance für unsere Mannschaft. Ein Freistoß von rechts fand in der Mitte Osman Gök als Abnehmer. Doch dessen Kopfball ging knapp über das Tor. Aber die nächste Tormöglichkeit sollte das 2:0 bringen. Ein langen Ball aus der Abwehr von Jan Basenach fand Akim Soulemana. Dieser kam vor dem gegnerischen Torwart an den Ball und hatte anschließend keine Mühe den Ball im Gästetor unterzubringen. Jetzt deutete sich die klare Überlegenheit unserer Mannschaft auch in Toren an. Nach einer Vorlage von Samed Karatas, war es wiederum Dominic Altmeier der abschließen konnte. Doch erneut wurde sein Schuss zur Ecke abgewehrt. In der 73. Spielminute dann die erste und auch einzige Torchance der Gäste, doch der Abschluss landete am Pfosten. Der kurz darauf eingewechselte Luca Bogenschütz entwickelte dann noch einmal etwas Gefahr über die linke Seite. Nachdem sein erster Torabschluss noch zur Ecke abgewehrt wurde, landete sein zweiter Schuss aufs Tor der Gäste zum 3:0 für den VfB im Netz. Osman Gök hatte ihn dabei schön in Szene gesetzt. In den letzten Minuten hatten Dominic Altmeier und Osman Gök noch Möglichkeiten, um den Sieg deutlicher zu gestalten. Doch es blieb letztendlich beim hochverdienten Sieg unserer Mannschaft gegen eine äußerst schwache Gästemannschaft.

– F.B. –

VfB Dillingen:

Wamsbach – Gales – Wohlschlegel – Soulemana (77. Bogenschütz) – Yalcin –
Altmeier (85.Boz) – Schumacher – Basenach – Zöllner (63. Karatas) – Gök – Groß

— Tr.: Neumeier / Schumacher

FSG Ottweiler-Steinbach:

Seiwert – Latsch (54. Häckelmann) – Meiser – Fink – Adeyemi (75. Fuchs) –
Ettelbrück (75. Hainer) – Motke – Arifi (54. Schneider) – Daoud – Trautzburg – Bock

— Tr.: Becker

Tore: 1:0 Soulemana (11.) – 2:0 Soulemana (53.) – 3:0 Bogenschütz (80.)

Zuschauer: 100

1. SV Auersmacher 7 25:4 + 21 19
2. SG Mettlach-Merzig 7 18:7 + 11 19
3. VfB Dillingen 8 15:11 + 4 16
4. SC Brebach 8 11:9 + 2 14
5. Spvgg. Quierschied 8 19:13 + 4 13
6. SV Saar 05 Saarbrücken 7 12:8 + 4 13
7. FC Homburg II 7 14:11 + 3 13
8. Borussia Neunkirchen 8 15:13 + 2 12
9. SV Bliesmengen-Bolchen 8 17:19 – 2 10
10. FSG Ottweiler-Steinbach 8 14:18 – 4 10
11. VfL Primstal 7 10:10 0 8
12. TuS Herrensohr 8 18:21 – 3 7
13. FV Bischmisheim 7 4:11 – 7 7
14. FV Siersburg 7 5:9 – 4 5
15. 6F Köllerbach 7 10:18 – 8 5
16. SV Hasborn 8 5:21 – 16 5
17. FV Schwalbach 8 12:21 – 9 4

2021/2022 5. Spieltag Kreisliga A Prims

VfB Differten 2 SV Fraulautern 2 Sa. 04.09.21 18:00 2:3 (2:1)
SC Reisbach 2 FV Stella Sud SLS 2 So. 05.09.21 13:00 6:1 (4:0)
SV Friedrichweiler 2 TuS Beaumarais 2 13:00 9:0 (0:0)
SV Hülzweiler 2 SG Körprich-Bilsdorf 2 13:00 8:0 (3:0)
SC Roden 2 SSC Schaffhausen 2 13:00 2:0 (2:0)
SF Hostenbach 2 FV Schwalbach 3 13:45 1:3 (1:1)
SSV Pachten 2 VfB Dillingen 2 14:00 0:0
SV Wallerfangen 2 spielfrei


 
SSV Pachten 2 – VfB Dillingen 2   0:0

Sonntag, 05.09.2021 um 14:00 Uhr

SSV Pachten 2:

Lallemand – Grihs – Pieprzyca – Leidinger (67. Treichel D.) – Steimer (46. Sauter) –
Wald – Treichel S. (61. Scherer) – Kirf – Welz – Zenner – Altmeier (56. Marx)

— Tr.: Hermes

VfB Dillingen 2:

El Mousaoui – Tekce – Kaszuba – Kissel (46. Özdemir) – Efe – Aydin E. (76. Ersoy) –
Karatas (86. Wagner) – Aydin K. – Bohlender – Kling (46. Parlak) – Barbouri

— Tr.: Özdemir / Bare

Zuschauer: 80

1. SV Hülzweiler 2 5 22:3 + 19 13
2. SC Reisbach 2 5 19:7 + 12 13
3. SSV Pachten 2 5 9:8 + 1 10
4. SV Friedrichweiler 2 5 17:10 + 7 8
5. SV Fraulautern 2 4 9:5 + 4 8
6. FV Schwalbach 3 4 10:7 + 3 8
7. SV Wallerfangen 2 4 17:8 + 9 7
8. SF Hostenbach 2 5 11:9 + 2 7
9. SC Roden 2 5 9:11 – 2 6
10. VfB Dillingen 2 4 9:8 + 1 5
11. SSC Schaffhausen 2 5 7:12 – 5 4
12. FV Stella Sud SLS 2 5 11:18 – 7 3
13. SG Körprich-Bilsdorf 2 4 4:20 – 16 3
14. VfB Differten 2 4 6:13 – 7 0
15. TuS Beaumarais 2 4 3:24 – 21 0

2021/2022 7. Spieltag Saarlandliga

SF Köllerbach SV Hasborn Sa. 04.09.21 15:30 2:1 (1:0)
SV Bliesmengen-Bolchen FC Homburg II 16:00 3:2 (2:1)
VfL Primstal SC Brebach 16:00 2:2 (1:1)
FV Bischmisheim FV Schwalbach 16:00 1:0 (0:0)
SG Mettlach-Merzig TuS Herrensohr 16:00 5:3 (3:3)
FSG Ottweiler-Steinbach Borussia Neunkirchen 16:00 3:3 (2:2)
SV Saar 05 Saarbrücken VfB Dillingen 16:30 0:2 (0:1)
FV Siersburg Spvgg. Quierschied So. 05.09.21 16:00 1:3 (0:1)
SV Auersmacher spielfrei


 
SV Saar 05 Saarbrücken – VfB Dillingen   0:2 (0:1)

Samstag, 04.09.2021 um 16:30 Uhr

Im zweiten Auswärtsspiel hintereinander zeigte unsere Mannschaft dieses Mal eine starke kämpferische Leistung. Die Gastgeber versuchten von Beginn an Druck aufzubauen. Allerdings waren ihre Zuspiele in die Sturmspitze oft zu ungenau, so dass es kaum zu gefährlichen Situationen vor dem VfB-Tor kam. Auch bei unserer Mannschaft ließ das Spielerische sehr zu wünschen übrig und es kam kaum Spielfluss auf. Viele Abspielfehler bei beiden Mannschaften prägten den Verlauf der ersten Hälfte. Bei einem der wenigen VfB-Angriffe zeigte der Schiedsrichter plötzlich auf den Elfmeterpunkt. Ein Abwehrspieler der Gastgeber hatte den Ball mit der Hand gespielt. Den Handelfmeter verwandelte Joshua Rupp mit viel Mühe zur Führung für sein Team. Die Angriffe der Gastgeber wurden danach etwas zwingender. Vor allem bei ihren weiten Einwürfen brannte es immer wieder im Strafraum des VfB. Aber Torwart Wamsbach reagierte zwei Mal großartig und hielt so die Null. Fast mit dem Halbzeitpfiff dann doch der vermeintliche Ausgleich. Im Anschluss an einen Eckball wurde der Ball per Kopf im Tor des VfB untergebracht. Doch nach Rücksprache mit seinem Linienrichter nahm der Schiedsrichter den Treffer wegen einem Handspiel zurück. So ging es mit einer knappen Führung für unsere Mannschaft in die Pause.
Auch der zweite Spielabschnitt hatte einen ähnlichen Spielverlauf wie der Erste. Die Gastgeber drängten unsere Mannschaft in die Defensive und wir konnten uns teilweise nur mit langen Befreiungsschlägen dagegen zur Wehr setzen. Aber außer einer klaren Torchance, als ein Stürmer der Gastgeber alleine auf das VfB-Tor zusteuerte, den Ball jedoch knapp neben den rechten Pfosten setzte, sprang dabei für die Heimmannschaft nicht heraus. Gegen Ende des Spiels erlahmte der Druck der Gastgeber dann immer mehr und unsere Mannschaft bekam die eine oder andere Konterchance. So auch in der Nachspielzeit, als sich Akim Soulemana über die rechte Seite auf und davon machte. Er zögerte bei seinem Torabschluss jedoch zu lange und ein Verteidiger konnte klären. Allerdings klärte er vor die Füße von Dominic Altmeier, der sich dieses Geschenk nicht entgehen ließ und zum 0:2 Endstand einnetzte.
Mit einer starken kämpferischen Leistung hatte sich die Mannschaft die drei Auswärtspunkte letztendlich verdient.

– F.B. –

SV Saar 05 Saarbrücken:

Stemmler – Osthoff (60. Jüptner) – Singh – Oberhausen – Philipp – Krauß –
D. Seibert – De Agazio (30. Bastian) – Ivankovic – Weber (73. Schwarz)

— Tr.: T. Seibert

VfB Dillingen:

Wamsbach – Gales (16. Wohlschlegel) – Soulemana (46. Meyer) – Yalcin (78. Boz) –
Altmeier – Schumacher – Basenach – Zöllner – Gök – Groß – Rupp

— Tr.: Neumeier / Schumacher

Tore: 0:1 Rupp (36. HE) – 0:2 Altmeier (90.+5.)

Zuschauer: 150

1. SV Auersmacher 6 17:4 + 13 16
2. SG Mettlach-Merzig 6 16:6 + 10 16
3. SC Brebach 7 11:7 + 4 14
4. FC Homburg II 6 13:9 + 4 13
5. SV Saar 05 Saarbrücken 7 12:8 + 4 13
6. VfB Dillingen 7 12:11 + 1 13
7. Spvgg. Quierschied 7 17:12 + 5 10
8. SV Bliesmengen-Bolchen 7 15:15 0 10
9. FSG Ottweiler-Steinbach 6 14:15 – 1 10
10. Borussia Neunkirchen 7 11:11 0 9
11. VfL Primstal 6 8:8 0 7
12. TuS Herrensohr 7 18:20 – 2 7
13. 6F Köllerbach 5 9:16 – 7 5
14. SV Hasborn 7 5:13 – 8 5
15. FV Bischmisheim 6 3:11 – 8 4
16. FV Schwalbach 7 10:19 – 9 3
17. FV Siersburg 6 3:9 – 6 2

2021/2022 4. Spieltag Kreisliga A Prims

SG Körprich-Bilsdorf 2 SF Hostenbach 2 So. 29.08.21 13:00 0:4 (0:2)
TuS Beaumarais 2 SV Hülzweiler 2 13:00 1:5 (0:2)
SV Fraulautern 2 SV Friedrichweiler 2 13:00 2:2 (1:1)
SSC Schaffhausen 2 SSV Pachten 2 13:00 2:3 (1:2)
SC Roden 2 SC Reisbach 2 13:00 1:4 (1:1)
SV Wallerfangen 2 FV Stella Sud SLS 2 13:00 6:1 (2:1)
FV Schwalbach 3 spielfrei
VfB Dillingen 2 VfB Differten 2 Di. 14.09.21 19:00 abg.
Nachholspiel 2. Spieltag:
SG Körprich-Bilsdorf 2 FV Stella Sud SLS 2 Do. 02.09.21 19:00 3:2 (1:1)


 
VfB Dillingen 2 – VfB Differten 2   abg.

Dienstag, 14.09.2021 um 19:00 Uhr

1. SV Hülzweiler 2 4 14:3 + 11 10
2. SC Reisbach 2 4 13:6 + 7 10
3. SSV Pachten 2 4 9:8 + 1 9
4. SV Wallerfangen 2 4 17:8 + 9 7
5. SF Hostenbach 2 4 10:6 + 4 7
6. SV Fraulautern 2 3 6:3 + 3 5
7. FV Schwalbach 3 3 7:6 + 1 5
8. SV Friedrichweiler 2 4 8:10 – 2 5
9. VfB Dillingen 2 3 9:8 + 1 4
10. SSC Schaffhausen 2 4 7:10 – 3 4
11. FV Stella Sud SLS 2 4 10:12 – 2 3
12. SC Roden 2 4 7:11 – 4 3
13. SG Körprich-Bilsdorf 2 3 4:12 – 8 3
14. VfB Differten 2 3 4:10 – 6 0
15. TuS Beaumarais 2 3 3:15 – 12 0


 
VfB Dillingen 2 – VfB Differten 2   abg.

Dienstag, 14.09.2021 um 19:00 Uhr

1. SV Hülzweiler 2 4 14:3 + 11 10
2. SC Reisbach 2 4 13:6 + 7 10
3. SSV Pachten 2 4 9:8 + 1 9
4. SV Wallerfangen 2 4 17:8 + 9 7
5. SF Hostenbach 2 4 10:6 + 4 7
6. SV Fraulautern 2 3 6:3 + 3 5
7. FV Schwalbach 3 3 7:6 + 1 5
8. SV Friedrichweiler 2 4 8:10 – 2 5
9. VfB Dillingen 2 3 9:8 + 1 4
10. SSC Schaffhausen 2 4 7:10 – 3 4
11. FV Stella Sud SLS 2 4 10:12 – 2 3
12. SC Roden 2 4 7:11 – 4 3
13. SG Körprich-Bilsdorf 2 3 4:12 – 8 3
14. VfB Differten 2 3 4:10 – 6 0
15. TuS Beaumarais 2 3 3:15 – 12 0

2021/2022 6. Spieltag Saarlandliga

Borussia Neunkirchen SV Saar 05 Saarbrücken Sa. 28.08.21 15:30 2:1 (2:0)
VfB Dillingen SV Auersmacher 16:00 0:4 (0:2)
SV Hasborn FV Siersburg 17:00 0:0
FSG Ottweiler-Steinbach SV Bliesmengen-Bolchen So. 29.08.21 15:00 2:4 (0:1)
TuS Herrensohr FC Homburg II 15:00 0:2 (0:1)
Spvgg. Quierschied VfL Primstal 15:30 0:2 (0:0)
FV Schwalbach SG Mettlach-Merzig 15:30 1:2 (0:1)
SC Brebach FV Bischmisheim 15:30 2:1 (1:0)
SF Köllerbach spielfrei
Nachholspiel 1. Spieltag:
SG Mettlach-Merzig VfB Dillingen Mi. 01.09.21 19:00 4:1 (1:1)


 
VfB Dillingen – SV Auersmacher   0:4 (0:2)

Samstag, 28.08.2021 um 16:00 Uhr

Das Spiel gegen den Tabellenführer aus Auersmacher begann für unsere Mannschaft vielversprechend. Bereits in der 1. Spielminute konnte Luca Bogenschütz einen Torschuss abgeben, den der Gästetorhüter nicht festhalten konnte. Den abprallenden Ball verpasste Osman Gök nur knapp. Das sollte aber für einen längeren Zeitraum die einzige Torchance für unsere Mannschaft bleiben. Die Gäste waren im weiteren Verlauf des Spiels dem VfB in allen Belangen überlegen. Trotz aller Bemühungen hatte unsere Mannschaft dem Tabellenführer nichts entgegen zu setzen. In Zweikämpfen und in den Laufduellen zog man meistens den Kürzeren. Fast alle zweiten Bälle landeten aufgrund ihrer Schnelligkeit bei den Gästen und so dominierten sie den Rest des Spiels. Unserer Mannschaft blieb trotz aller Bemühungen meistens das Nachsehen und so war es nicht verwunderlich, dass Auersmacher nach 15 Spielminuten in Führung gehen konnte. Einen Torschuss von der rechten Seite konnte Torwart Wamsbach nicht festhalten und der Nachschuss zappelte im Netz des VfB. Die rechte Angriffsseite der Gäste war an diesem Tag einfach nicht in den Griff zu bekommen. Der schnelle Cuccu konnte sich immer wieder im Laufduell mit seinem Gegenspieler durchsetzen und danach gefährliche Hereingaben vor das VfB-Tor bringen. In der 26. Spielminute war es dann Cuccu selbst, der sich nach einem langen Ball aus der Abwehr auf und davon machte und zum 0:2 abschließen konnte. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause.
Zu Beginn der zweiten Hälfte erhofften sich die VfB-Fans dann eine Steigerung ihrer Mannschaft. Allerdings ließen die Gäste unsere Mannschaft auch weiterhin nicht ins Spiel kommen und in der 56. Spielminute war mit dem 0:3 das Spiel praktisch entschieden. Wiederum lief der Angriff der Gäste über die rechte Seite und den Querpass musste der Ex-Dillinger Niclas Judith nur noch über die Linie drücken. Aber auch mit der klaren Führung im Rücken steckte der Tabellenführer aus Auersmacher in den Zweikämpfen nicht zurück und blieb so weiter spielbestimmend. Erst als die Gäste vermehrt auswechselten kam unsere Mannschaft zum Ende des Spiels zu der einen oder anderen Torchance. Zuvor hatte jedoch Auersmacher mit einem abgefälschten Schuss aus 16 Metern auf 0:4 erhöht. Aber weder Fabio Groß, der mit einem tollen Schuss am klasse reagierenden Gästetorhüter scheiterte, noch Akim Soulemana, der nur den Pfosten traf, konnten an diesem Tag für den Ehrentreffer sorgen.
So gab es eine verdiente Niederlage gegen den Tabellenführer, der an diesem Tag unserer Mannschaft einfach in allen Belangen zu überlegen war.

– F.B. –

VfB Dillingen:

Wamsbach – Gales – Wohlschlegel (61. Soulemana) – Yalcin – Altmeier –
Bogenschütz (87. Boz) – Schumacher – Basenach – Zöllner – Gök (61. Meyer) – Groß

— Tr.: Neumeier / Schumacher

SV Auersmacher:

Johann – Dahlem – Rebmann (78. Mura) – Birster – Laufer (51. Kempf) –
Judith (78. Lonsdorfer) – Lauer – Schley (68. Hoffmann) – Straub – Cuccu (78. Degott) – Jantzen

— Tr.: Berger

Tore: 0:1 Rebmann (15.) – 0:2 Cuccu (26.) – 0:3 Judith (56.) – 0:4 Mura (80.)

Zuschauer: 250

1. SV Auersmacher 6 17:4 + 13 16
2. SG Mettlach-Merzig 5 11:3 + 8 13
3. SV Saar 05 Saarbrücken 6 12:6 + 6 13
4. FC Homburg II 5 11:6 + 5 13
5. SC Brebach 6 9:5 + 4 13
6. VfB Dillingen 6 10:11 – 1 10
7. FSG Ottweiler-Steinbach 6 11:12 – 1 9
8. Borussia Neunkirchen 6 8:8 0 8
9. Spvgg. Quierschied 6 14:11 + 3 7
10. TuS Herrensohr 6 15:15 0 7
11. SV Bliesmengen-Bolchen 6 12:13 – 1 7
12. VfL Primstal 5 6:6 0 6
13. SV Hasborn 6 4:11 – 7 5
14. FV Schwalbach 6 10:18 – 8 3
15. FV Siersburg 5 2:6 – 4 2
16. SF Köllerbach 5 7:15 – 8 2
17. FV Bischmisheim 5 2:11 – 9 1